Auto und Silvesterknaller: Besser die Garage nutzen