Ulm - Umgang mit Sonderfällen bei der Abnahme nach § 21 StVZO und § 13 EG-FGV