Effizientere Kraftwerksstandorte durch gesteigerte Anlagenwirkungsgrade