Standards schaffen Vertrauen

Standards schaffen Vertrauen

TÜV SÜD schafft täglich Vertrauen – ganz im Sinne des Weltnormentags 

Der Weltnormentag steht 2016 unter dem Motto „Standards schaffen Vertrauen“. Die Experten von TÜV SÜD stellen sicher, dass geltende Standards eingehalten werden – und schaffen so Vertrauen in Prozesse, Unternehmen und Services.

Jedes Jahr findet am 14. Oktober der Weltnormentag statt, um die Arbeit der Experten und Akteure im Bereich internationaler Standardisierung zu ehren. In enger Zusammenarbeit kümmern sich die Fachleute um die Festlegung und Veröffentlichung einer Vielzahl unterschiedlichster Standards. Ziel ist es, die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit zu erhöhen – und so dem technologischen Fortschritt sowie dem internationalen Handel den Weg zu ebnen.

Standardisierungspioniere von Anfang an

Standards und Standardisierung spielen bei TÜV SÜD und ihren Vorgängerorganisationen schon früh eine große Rolle. So legt TÜV Sicherheitspionier Walther Gyßling gemeinsam mit seinen Kollegen bereits 1881 die Sicherheitsparameter für die in der Dampfkesselkonstruktion verwendeten Materialien fest – und führt so den ersten Normenkatalog zur Fertigung und Prüfung von Dampfkesseln ein.

1989, also rund ein Jahrhundert später, haben die Vorgänger von TÜV SÜD den nächsten revolutionären Einfall: weltweite Produktzertifizierungen. Diese Idee legt den Grundstein für die TÜV Product Service GmbH, die es der Organisation erstmals ermöglicht, jenseits der angestammten Überwachungsgebiete privatwirtschaftlich tätig zu werden und Unternehmen zu helfen, ihre Produkte mit nur einem einzigen Zertifizierungspartner weltweit auf den Markt zu bringen. Die TÜV SÜD Product Service GmbH zählt heute zu den international führenden Anbietern für Produkttests und -Zertifizierungen.

TÜV SÜD hält Standards weiterhin hoch

Standards sind und bleiben ein zentraler Aspekt für TÜV SÜD. Bei allem, was das Unternehmen tut. Als führende unabhängige Prüf- und Zertifizierungsinstanz hat TÜV SÜD bis dato mehr als 574.000 Zertifikate ausgeben, die auf den unterschiedlichsten internationalen Standards basieren. Dabei stellen die Experten nicht nur sicher, dass Produkte und Services den geltenden Standards entsprechen: Auch bei der Erarbeitung neuer Standardkataloge werden sie regelmäßig herangezogen. So trägt TÜV SÜD mit seiner Kompetenz und seinem Know-how aktiv dazu bei, Vertrauen in die Technologien von morgen zu schaffen.

Gemeinsam den Weltnormentag 2016 feiern

Das Motto zum 150. Firmenjubiläum von TÜV SÜD lautet „Vertrauen schaffen“ und geht Hand in Hand mit dem Leitsatz des Weltnormentags 2016: „Standards schaffen Vertrauen“. Eine Parallele, die kaum verwundert, wenn man betrachtet, wie eng die Marke TÜV SÜD weltweit mit dem Thema „globale Standards“ assoziiert wird. So hat TÜV SÜD anlässlich des Weltnormentags 2016 mit dem „Prüfzeichen-Selfie“ eine Fotoaktion ins Leben gerufen, welche die Vorreiterrolle des Unternehmens in der Einführung und Durchführung von Standards ins richtige Licht rückt. Machen Sie mit, Sie sind herzlich eingeladen!

Die Aktion soll aufzeigen, auf wie vielen unterschiedlichen Wegen TÜV SÜD mit seiner Arbeit die Geschäftswelt, die Öffentlichkeit und die Gesellschaft allgemein unterstützt. Und so können Sie mitmachen: Halten Sie im Alltag Ausschau nach TÜV SÜD Prüfzeichen – auf Produkten, Fahrzeugen, Schildern, Briefpapier, Werbe- und anderen Marketingmaterialien. Sie haben ein Prüfzeichen entdeckt? Machen Sie ein Foto oder ein Selfie. Anschließend das Bild einfach mit den Hashtags #speakstandards und #tuvsud150 in den sozialen Medien teilen.

Social-Media-Fotowand mit Prüfzeichen-Selfies

Hier sehen Sie die neuesten Fotos und Selfies, die im Rahmen der Fotoaktion „Prüfzeichen-Selfie“ anlässlich des Weltnormentags 2016 in den sozialen Medien geteilt wurden. Die Bilder halten fest, welche Vorreiterrolle TÜV SÜD bei der Einführung und Durchführung von Standards weltweit spielt.


Take the next step
Connect with us
broken
broken

You are using an outdated browser.

Upgrade your browser today to better experience this site.

Upgrade